Menü

Mein fremder Zwilling

Menschen mit demselben Geburtstag begegnen sich.

Die Treffen

  • Am 20. Oktober 2016 treffen sich 26 Einheimische und Menschen mit Fluchthintergrund zum ersten Mal. Noch weiß keiner,
    wer sein fremder Zwilling ist. Der Fotograf Andreas Sauer und die Filmemacherin Teresa Renn dokumentiren den Prozess.

  • Erst mal locker werden: unter der Leitung der Dramaturgin Hilde Schneider
    und der Schauspielerin und Kulturpädagogin Heinke Hartmann

  • Unsere Kamerafrau Teresa Renn ist von Anfang an dabei. Sehenswert: Ihr Doku-Clip.

  • Die Gruppe lernt sich kennen.

  • Wo kommst du her?

  • Manchmal führen lange Wege nach Konstanz.

  • Die kreativen Aufgaben geben ganz neue Einblicke in die eigenen und fremde Traditionen.

  • Selbstportraits werden den Teilehmenden beim nächsten Treffen verraten, wer ihr Zwilling ist.

  • Im zweiten Treffen lernen die Teilnehmenden ihren fremden Zwilling kennen.

  • Neue Kontakte sind geknüpft.

  • Ein Wiedersehen ist schon geplant.

Die Teilnehmer/innen

Förderer

nach oben
ImpressumDatenschutzerklärung